Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. August 2008 7 10 /08 /August /2008 10:57

Oh, da kann Brigitte’s Schönheitschirurg aber echt froh sein, dass bei der Gitte Nielsen-OP alles gut geklappt hat. Ansonsten würd’s ihm vielleicht so ergehen, wie diesem Typ im diesem Movie hier. 

Also ich meine so: Brigitte zieht sich nach der Operation ganz schnell sexy Dessous an, alles was sie da hat… Natürlich nur so Sachen, wo man keine Falten und Nähte sehen kann… Dann zieht sie sich noch nen Sexykleid oder so drüber und geht zu diesem Arzt.

Baronin von Brandstätter läuft ihr noch mit einer Hutschachtel hinterher, um das ganze zu verhindern, aber leider schafft sie das nicht… Faltengitt ist schon in der Villa und verführt diesen Chirurg bis er schwach wird und fesselt ihn dann ans Bett. Baronin von Brandstätter guckt durch das Fenster, kann aber nix sehen, weil sie mal wieder einen viel zu großen Hut auf hat – so einen mit vielen Schleifen, Deko-Schmetterlingen und alles was das Gartencenter sonst noch so hergibt. Auf jedem Fall sitzt Brigitte Nielsen halb nackt auf dem Typ und spielt mit der scharfen Schere an seinen…. naja lassen wir das.


Wenn jemand um seine Eier fürchten muss, dann ist es doch sicher der Tierarzt, der Brigitte`s Hund die Hoden entfernen sollte – falls ihr es nicht wisst, Gittes WauWau ist dabei gestorben und Gitte war voll depri… - man musste ihr sofort einen neuen Hund schenken, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommt… Naja besser ist das – bevor bei Gitte wieder Erinnerungen an diese komische Bett-Szene wach werden und sie wieder mit der spitzen Schere herumfuchtelt.

Also, Messer, Schere, Licht… sind für große Nielsen nicht! – nur für Doc`s, die in Krisenzeiten die Falten glätten müssen, damit alternde Hollywood-Fregatten wieder sicher rumschippern können.
Hm, die ganze Sanierung hat so 66.000 Euro gekostet. Sie hätte sich nur diesen großen Hut von Baronin von Brandstätter aufsetzen müssen – dann hätte man die Nielsen-Falten auch nicht gesehen.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare