Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. Juni 2012 7 10 /06 /Juni /2012 22:57

Video: Germany's Next Topmodel Jennifer Hof.


Lebenslauf / Steckbrief
Jennifer Hof (deutsches Fotomodell und Mannequin / Gewinnerin "Germany's Next Topmodel 2008", 3.Staffel)

Namen: Jennifer Karin-Luise Hof
Geboren: 15. Mai 1991
Geburtsort: Rodgau

Größe: 181 cm
Maße: 84-67-93

Sonstiges: Gewann die 3. Staffel der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ beim Fernsehnsender ProSieben.


Siehe auch: Sexy-Promi des Tages / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

 

Diesen Post teilen
Repost0
19. März 2012 1 19 /03 /März /2012 11:08

Nereida Gallardo picture
Nereida Gallardo


Lebenslauf / Steckbrief
Nereida Gallardo Alvarez, Spanisches Model und Freundin von Fussballspieler Cristiano Ronaldo

Name: Nereida Gallardo Alvare
Geboren: 18. März 1983, in Spanien

Augenfarbe: braun
Haarfarbe: braun


Siehe auch:
Sexy-Promi des Tages / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

Diesen Post teilen
Repost0
2. Januar 2012 1 02 /01 /Januar /2012 16:44

Adam Sandler picture
Adam Sandler

Lebenslauf / Steckbrief
Adam Sandler (amerikanischer Schauspieler, Comedian, Produzent, Komponist, Synchronsprecher und Drehbuchautor)

Name: Adam Richard Sandler
Geboren: 9. September 1966
Geburtsort: New York City, USA

Sonstiges:
  Wurde im New Yorker Stadtteil Brooklyn als Sohn von jüdisch gläubigen Eltern geboren.

Adam Sandler picture
Adam Sandler

Diesen Post teilen
Repost0
1. Oktober 2011 6 01 /10 /Oktober /2011 14:06

 

Video / Movie: Atze Schröder- Partnersuche



Lebenslauf / Steckbrief

Atze Schröder (deutscher Komiker)

 

Name: Atze Schröder

Geboren: 27. September 1965

Geburtsort: Essen / Deutschland

 

Fernsehen:

1999-2006: Alles Atze

seit 2008: Atzes Sommer

 

Filme:

2004: 7 Zwerge – Männer allein im Wald

2005: Siegfried (Stimme)

2005: Der kleine Eisbär 2 (Stimme)

2006: 7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug

2008: U–900

 

Neue Artikel

 

Siehe auch: Sexy-Promi des Tages / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

Diesen Post teilen
Repost0
4. August 2011 4 04 /08 /August /2011 06:52

Tom Hanks picture
Tom Hanks

 

Lebenslauf / Steckbrief

Tom Hanks (amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent)

 

Name: Thomas „Tom“ Jeffrey Hanks

Geboren: 9. Juli 1956

Geburtsort: Concord, Kalifornien, USA

 

Filme u. a.:

1980: Panische Angst (He Knows You're Alone)

1982: Labyrinth der Monster (Rona Jaffe's Mazes and Monsters)

1984: Splash – Eine Jungfrau am Haken (Splash)

1984: Bachelor Party

1985: Alles hört auf mein Kommando (Volunteers)

1985: Der Verrückte mit dem Geigenkasten (The Man with One Red Shoe)

1986: Nothing in Common – Sie haben nichts gemein (Nothing In Common)

1986: Geschenkt ist noch zu teuer (The Money Pit)

1986: Liebe ist ein Spiel auf Zeit (Every Time You Say Goodbye)

1987: Schlappe Bullen beißen nicht (Dragnet)

1988: Big

1989: Meine teuflischen Nachbarn (The Burbs)

1989: Scott & Huutsch (Turner & Hooch)

1990: Fegefeuer der Eitelkeiten (The Bonfire of the Vanities)

1990: Joe gegen den Vulkan (Joe Versus the Volcano)

1992: Eine Klasse für sich (A League of Their Own)

1992: Flug ins Abenteuer (Radio Flyer)

1993: Schlaflos in Seattle (Sleepless in Seattle)

1993: Philadelphia

1994: Forrest Gump

1995: Apollo 13

1995: Toy Story (Stimme von Cowboy Woody)

1996: That Thing You Do! (Regie und Drehbuch sowie eine Nebenrolle)

1998: From the Earth to the Moon (Auch Co-Produzent und Regie)

1998: Der Soldat James Ryan (Saving Private Ryan)

1998: E-Mail für Dich (You’ve Got Mail)

1999: The Green Mile

1999: Toy Story 2 (Stimme von Cowboy Woody)

2000: Cast Away – Verschollen (Cast Away)

2001: Band of Brothers

2002: My Big Fat Greek Wedding (Produktion)

2002: Road to Perdition

2002: Catch Me If You Can

2004: Elvis Has Left the Building (wortlos – siehe oben)

2004: Ladykillers (The Ladykillers)

2004: Terminal (The Terminal)

2004: Der Polarexpress (Polar Express)

2004: Connie und Carla (Connie and Carla) (Produzent)

2006: Cars (Stimme von Woody Car)

2006: The Da Vinci Code – Sakrileg (The Da Vinci Code)

2006: Lucas der Ameisenschreck (The Ant Bully) (Produzent)

2007: Die Simpsons – Der Film (The Simpsons Movie) (Stimme von Tom Hanks)

2007: Evan Allmächtig (Evan Almighty) (Produzent)

2007: Der Krieg des Charlie Wilson (Charlie Wilson's War)

2008: The Great Buck Howard


2008: Mamma Mia!
(Produzent)
(Deutscher Trailer)
Darsteller: Meryl Streep, Pierce Brosnan, Amanda Seyfried, Colin Firth, Christine Baranski, Julie Walters, Stellan Skarsgård, Dominic Cooper, Julie Walters, Juan Pablo Di Pace, Dylan Turner, George Georgiou


Siehe auch: Musik Sexy-Promi des Tages / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

Diesen Post teilen
Repost0
22. Juli 2011 5 22 /07 /Juli /2011 17:02

 


Video/Movie: Kate Ryan - Mon Coeur Resiste Encore

Steckbrief / Lebenslauf
Kate Ryan, belgische Sängerin

Name: Katrien Verbeeck
Geboren: 22. Juli 1980
Geburtsort: Tessenderlo, Belgien

Musikrichtung: Dance Music

Veröffentlichte Alben:
2002 Differen, 2004 Stronger,
2006 Alive, 2008 Free

 

Diesen Post teilen
Repost0
12. Juli 2011 2 12 /07 /Juli /2011 13:02

Video/Movie: Schwimmerin Laure Manaudou


 

Steckbrief / Lebenslauf

Laure Manaudou (französische Schwimmerin)

 

Name: Laure Manaudou

Geboren: 9. Oktober 1986

Geburtsort: Villeurbanne, Frankreich

 

Weltrekorde:

200 m Freistil - 28. März 2007

400 m Freistil - 9. Dezember 2006

 

Europarekorde:

800 m Freistil -  31. März 2007

200 m Freistil (Kurzbahn) - 17. November 2007

800 m Freistil (Kurzbahn)  - 9. Dezember 2005

1500 m Freistil (Kurzbahn) - 20. November 2004

100 m Rücken (Kurzbahn) - 14. Dezember 2007

 

Diesen Post teilen
Repost0
10. Juli 2011 7 10 /07 /Juli /2011 16:35

Video: Movie mit zahlreichen Bildern von Thomas Godoj


Steckbrief / Lebenslauf

Thomas Godoj (deutscher Popsänger)

 

Name: Thomas Godoj

Geboren: 6. März 1978

Geburtsort: Rybnik, Polen

 

Sonstiges: Siegte 2008 bei der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar (DSDS)

 

Singles: 2008 Love Is You

Alben: 2008 Plan A!   

Sampler: Fly Alone – CD der Finalisten von Deutschland sucht den Superstar

Tourdaten 2008

Diesen Post teilen
Repost0
5. Juli 2011 2 05 /07 /Juli /2011 16:03

Salma Hayek picture
Salma Hayek


Steckbrief / Lebenslauf

Salma Hayek (mexikanische Schauspielerin)

 

Name: Salma Hayek Jiménez

Geboren: 2. September 1966

Geburtsort: Coatzacoalcos, Veracruz (Bundesstaat) Veracruz, Mexiko

 

Sonstiges: wurde 2003 für ihre Rolle im Film Frida sowohl für den Oscar, als auch für den Golden Globe als beste Schauspielerin nominiert.

 

Filme u. a:

1993: Mi vida loca

1994: Roadracers

1995: Midaq Alley (El callejón de los milagros)

1995: Fair Game

1995: Four Rooms

1995: Desperado

1996: Follow me Home

1996: From Dusk Till Dawn

1996: Sistole Diastole

1996: Fools Rush In – Herz über Kopf (Fools Rush In)

1996: Fled – Flucht nach Plan (Fled)

1997: Der Glöckner von Notre Dame (The Hunchback)

1997: Breaking Up

1998: Studio 54 (54)

1998: Schrille Nächte in New York (The Velocity of Gary)

1998: The Faculty

1999: Dogma

1999: Keine Post für den Oberst (El Coronel no tiene quien le escriba)

1999: Wild Wild West

2000: Timecode

2000: Chain of Fools

2000: Living It Up – Nur eine Woche Millionär (La gran vida)

2000: Traffic – Macht des Kartells

2001: Hotel

2001: Die Zeit der Schmetterlinge (In the Time of the Butterflies)

2002: Frida

2003: Irgendwann in Mexiko

2003: Spy Kids 3D (Spy Kids 3-D: Game Over)

2004: After the Sunset

2006: Bandidas

2006: Ask the Dust

2006: Lonely Hearts Killers (Lonely Hearts)

2007: Across the Universe

Diesen Post teilen
Repost0
3. Juli 2011 7 03 /07 /Juli /2011 00:05

Matthew Mcconaughey picture
Matthew Mcconaughey



Steckbrief / Lebenslauf

 

Matthew Mcconaughey (amerikanischer Schauspieler)

 

Name: Matthew Mcconaughey

Geboren: 4. November 1969

Geburtsort: Uvalde, Texas, USA

 

Filme:

1993: Confusion – Sommer der Ausgeflippten (Dazed and Confused)

1994: Angels – Engel gibt es wirklich! (Angels in the Outfield)

1995: Kaffee, Milch und Zucker (Boys on the Side)

1995: The Return of the Texas Chainsaw Massacre (Texas Chainsaw Massacre: The Next Generation)

1996: Die Jury (A Time to Kill)

1996: Lone Star

1996: Die dicke Vera (Larger Than Life)

1997: Contact

1997: Amistad

1998: Die Newton Boys (The Newton Boys)

1999: EDtv

2000: U-571

2001: Wedding Planner – verliebt, verlobt, verplant (The Wedding Planner)

2001: Dämonisch (Frailty)

2002: Die Herrschaft des Feuers (Reign of Fire)

2003: Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen? (How to Lose a Guy in 10 Days)

2003: Tiptoes

2005: Sahara – Abenteuer in der Wüste (Sahara)

2005: Das schnelle Geld (Two for the Money)

2006: Zum Ausziehen verführt (Failure to Launch)

2006: Sie waren Helden (We Are Marshall)

2008: Ein Schatz zum Verlieben (Fool’s Gold)

Diesen Post teilen
Repost0