Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
26. April 2011 2 26 /04 /April /2011 10:49

Kummer? – manchmal wundere ich mich, dass Menschen nicht mehr wissen, wie es
geht – nach Hilfe zu schreien. Sie meinen, sie dürften niemanden mit ihren
Sorgen belasten…

Ja, wenn man Kummer hat denkt man so. Aber das ist völlig unlogisch… Jedes Kind
weint, wenn es traurig ist – wir haben es alle gelernt, wie es geht nach Hilfe zu schreien!
Und ich denke, wir haben das auch nicht vergessen…

Hilfe annehmen hat nix mit Schwäche zu tun – ganz im Gegenteil – ich habe vor diesen
Menschen höchsten Respekt, weil es genau die Menschen sind, die das Leben schöner
machen.

Sie suchen nach den „Sinn des Lebens“ und finden ihn nicht, weil sie zu verzweifelt sind.

Aber manchmal besteht der Sinn darin einfach nur da zu sein, weil man anders ist als die
anderen Menschen – man bildet quasi das Gegengewicht zur breiten Masse und sorgt
dafür, dass die Welt nicht aus den Fugen gerät.

Also, wer Sorgen hat, der sollte sich mal bewusst machen, wie wichtig er für diese Welt
ist… ch zumindest möchte auf diese Menschen nicht verzichten! Also denkt dran, wenn ihr
Kummer habt J

Und Hilfe gibt es auch. Hier mal ein paar Links, wo ihr Hilfe bekommt, wenn ihr nicht mehr weiter wisst.

Kinder- und Jugendtelefon oder Elterntelefon 

Diesen Post teilen
Repost0
9. Januar 2009 5 09 /01 /Januar /2009 00:15

„Man kann einen Krieg beginnen, aber niemals beenden, wenn man will.“

 

Dies sagte einmal der Politiker, Philosoph, Geschichtsschreiber und Dichter Niccolò Machiavelli… Er lebte von 1469 bis 1527 - komisch sein Zitat ist immer noch aktuell.

 

Irgendwie kapieren es die Menschen wohl nie. Mir is es ziemlich Latte, wer mit dem Krieg im Gaza angefangen hat – Sieger ist, wer als erster damit aufhört – zumindest für mich.

Diesen Post teilen
Repost0
7. Dezember 2008 7 07 /12 /Dezember /2008 11:56
Funny Pictures
Funny Videos


 

Das ist Jojo. Jojo ist ein Scheidungskind. Jeden Morgen steigt der kleine Jojo auf die Schultern seiner Mutter und hält Ausschau nach seinem Dad.

 

Hey, du Arsch von einem Vater – warum sagst du zu Jojo, du hast jetzt ne neue Familie? Warum sagst du, du willst keinen Kontakt mehr? Warum tust du dem Klenen so weh?

 

Ich wünschte du wärst der kleine Jojo – dann hätte ich Respekt vor dir – so aber nicht! Was ist denn so schlimm mal hin und wieder anzurufen oder etwas mit ihm zu unternehmen? – wirst dir ganz bestimmt keinen Zacken aus der Krone brechen… Bin ganz schön stolz auf den kleinen Jojo, was er so alles unternimmt um dich zu sehen.

Diesen Post teilen
Repost0
5. Dezember 2008 5 05 /12 /Dezember /2008 13:16


Es ist schon komisch – manchmal verliert man ein Lied aus den Augen – oder besser gesagt aus den Ohren. Und plötzlich ist es wieder da. Vor einigen Tagen haben sie im Radio das Lied: “Komm wir fahren nach Amsterdam“ gespielt.

 

Ziemlich alter Titel habe ich mir gedacht – aber schön! Damit war die Sache für mich gegessen. Etwa zwei Stunden später war ich in der Stadt – ein Auto brauste an mir vorbei, die Mucke voll aufgedreht. Und wieder der Titel “Amsterdam“ - diesmal allerdings nicht in der Originalversion von der deutschen Popband Cora, sondern von Axel Fischer.

 

Cora hat den Song 1985 aufgenommen. 2003 gab es dann einen Remix. Die neue Version von Axel Fischer kommt meiner Meinung nach nicht an das Original ran – ist aber ein guter Party-Hit.

Diesen Post teilen
Repost0
23. November 2008 7 23 /11 /November /2008 17:37

Warum es extra einen Tag gibt, an denen man an die Toten denken soll, ist für mich unlogisch. Das tu ich eh sehr oft…

 

Es ist doch blöd viel Geld für irgendwelchen Grabschmuck auszugeben, um zu zeigen, dass man an sie denkt. Irgendwie ist das gegen meine Überzeugung.

 

Mir fällt es schwer, auch nur einen Cent für Tote auszugeben… Nicht etwa weil ich geizig bin oder so, nein nur weil minütlich Menschen auf dieser Welt an Hunger, Krebs oder anderen Krankheiten sterben…

 

Hm, welche Alternative hab ich denn? Entweder ich gebe 20 Euro für son Gesteck aus oder ich spende das Geld damit Menschen vielleicht nicht sterben. Also nicht falsch verstehen, ich bin nicht generell dagegen, dass man die Gräber schmückt - nur speziell an diesem Tag sollte man es auch nicht übertreiben - da gehen die Toten bei mir leer aus.

 

Ich finde die Juden haben eine sehr schöne Tradition. Jedes mal wenn sie ein Grab besuchen bringen sie einen Stein mit und legen ihn auf den Grabstein. So mache ich das auch, weil mir dieser Brauch sehr gut gefällt – das Geld gebe ich lieber für Lebende aus, damit sie nicht sterben. Und ich denke dass keiner meiner Toten etwas dagegen hat. Wenn doch haben sie ja genug Steine, die sie nach mir werfen können – aber ich denke das werden sie nicht tun, weil sie ja wissen, dass ich wat anders ticke als die breite Masse…

 

Der französische Dichter, Filmregisseur, Choreograph und Maler Jean Cocteau sagte mal: „Man schließt die Augen der Toten behutsam; nicht minder behutsam muss man die Augen der Lebenden öffnen."

Diesen Post teilen
Repost0
1. Oktober 2008 3 01 /10 /Oktober /2008 15:01

Video / Movie: Bettina Wegner – Sind so kleine Hände

 

Werbung

 

Hast Du heute schon deinen Mann geschlagen? – nein? …und warum schlägt ihre eure Kinder? L

 


Eine Aktion von Kakao aus Castrop-Rauxel – die Kokerei für kranke Kokser und Eltern, die von ihren Kindern Respekt verlangen aber selber keinen Respekt vor Menschen haben...

Diesen Post teilen
Repost0
20. Juni 2008 5 20 /06 /Juni /2008 19:10

Gestern nach dem Spiel gegen Portugal, war es wieder da – dieses schöne Gefühl. Ein Hauch von Sommermärchen wehte durchs Land… und plötzlich wieder fröhliche Gesichter. Jetzt jubeln sie wieder - die ganzen Leute, die mir vorgestern noch gesagt haben Deutschland schafft es eh nicht. Jetzt heisst es plötzlich wir werden Europameister!

Dieses ständige auf und ab im meinem Umfeld geht mir tierisch auf den Senkel – irgendwie hab ich das Gefühl, ich bin nur noch von Bildzeitungs-Redakteuren umgeben… draufhauen, wenn es schlecht läuft und himmelhoch jubeln, wenn es gut läuft.

Wat soll`s, ich lasse mich von diesem auf und ab nicht anstecken… denn es kommt eh meistens anders, als man denkt… und auch an dem Spruch: „Totgesagte leben länger“ ist etwas dran…
Für mich macht es auch keinen Sinn schon jetzt irgendwelche Prognosen abzugeben. Ich mache das lieber nach dem Motto: „Abwarten und Tee trinken…“, beobachte die breite Masse und grins mir ein, weil sie immer wieder gleich funktioniert…

Logo, wünsche ich mir auch, dass Deutschland Europameister wird, aber ich werde bestimmt nicht in ein tiefes Loch fallen, wenn es nicht klappt. Und wenn doch, dann erinnere ich mich einfach daran, was gestern nach dem Spiel abgelaufen ist… an die Freude,,, an den Schuh, den Poldi in die Menge geworfen hat und an die tolle Stimmung – wer will mir das denn noch nehmen?  Das bleibt, egal ob Deutschland gewinnt oder nicht! - ich muss mich nur dran erinnern.

Komisch dass so viele Menschen jetzt plötzlich wieder das Wort „Sommermärchen“ in den Mund nehmen – vor allem solche, die das Märchen schon 2006 nicht kapiert haben. Es war nicht das Ergebnis, sondern die Freude, die das Sommermärchen geschrieben hat…

Ich denke immer, alles im Leben hat irgendeinen Sinn – selbst diese Niederlage gegen Kroatien. Und für mich persönlich macht das verlorene Spiel jetzt auch durchaus Sinn, weil ohne diesen Dämpfer, hätte ich gestern nicht diesen Hauch von Sommermärchen gespürt…

Bleibt nur zu wünschen, dass andere diesen Hauch ebenfalls spüren und gestern gesehen haben, dass man die Hoffnung nie aufgeben soll – dass immer noch was geht.
Aber zu diesem Thema hab ich ja schon mal was geschrieben. Hier der Link: Zeit des Erwachens - Wege zum Glück

Und irgendwie war es gestern nach dem Spiel wieder so, wie in diesem Video hier:

Video: Deutschland. Ein Sommermärchen - Trailer


Diesen Post teilen
Repost0
15. Juni 2008 7 15 /06 /Juni /2008 14:44

„Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.“

Ziemlich schönes Zitat von Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger… nur leider versteht es nicht jeder!
  - sonst würde es Videos wie dieses sicher nicht geben...

Diesen Post teilen
Repost0
7. Juni 2008 6 07 /06 /Juni /2008 14:47
„Liebeskummer lohnt sich nicht my Darling. Schade um die Tränen in der Nacht - Liebeskummer lohnt sich nicht my Darling, weil schon morgen dein Herz darüber lacht“ – dies hat mal Siw Malmkvist gesungen. Glaubt ihr sie hat Recht?

 
Manche halten diesen Schmerz nicht aus und nehmen sich das Leben – was meint ihr, haben sie zu früh aufgegeben? Hab letztens gehört, dass dieser Schmerz bei Männer so ca. 18 Monate anhalten kann, danach wird es besser – bei Frauen kann es wesentlich länger dauern – Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht?

 

Diesen Post teilen
Repost0
29. Mai 2008 4 29 /05 /Mai /2008 14:24

Reicht es nicht, dass Mütter ihre neugeborenen Kinder in Blumenkästen verscharen? – oder sie in Tiefkühltruhen verstecken? Müssen sie jetzt auch noch ihre Kinder bei ebay zum Verkauf anbieten?

Die Polizei ermittelt gegen ein Elternpaar aus dem Unterallgäu, weil sie bei ebay das Angebot „Baby - Nur an Selbstabholer“ reingesetzt haben. Klar, vermutlich wird sich dies als Scherz herausstellen – trotzdem – lustig ist das ganz und gar nicht.

 

Tja, manche Mütter – und auch Väter - sind schon ziemlich krank. Aber ich hab kein Bock auf solche Schlagzeilen!

 

Dass Eltern hin und wieder mal mit einer Situation nicht klar kommen ist nachvollziehbar, aber dass sie ihre Kinder verhungern oder töten absolut nicht.

 

Also liebe verzweifelte Mütter und Väter - jedes Kind hat das Recht zu leben. Wenn man mit einer Situation nicht fertig wird, dann holt man sich Hilfe …und die gibt es glücklicherweise überall in Deutschland. Ich verstehe wirklich nicht, warum man die Zwerge tötet anstatt sie anonym in eine Babyklappe zu legen – warum man zum Mörder oder zur Mörderin wird, obwohl es genügend Alternativen gibt.

Diesen Post teilen
Repost0