Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
21. Juli 2012 6 21 /07 /Juli /2012 18:44

Matt Damon picture
Matt Damon


Lebenslauf / Steckbrief

Matt Damon (amerikanischer Schauspieler)

 

Name: Matthew „Matt“ Paige Damon

Geboren: 8. Oktober 1970

Geburtsort: Cambridge, Massachusetts, USA

 

Filme:

1988: Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel (Mystic Pizza)

1990: Aufbruch der Söhne (Rising Son)

1992: Der Außenseiter (School Ties)

1993: Geronimo – Eine Legende (Geronimo: An American Legend)

1996: Mut zur Wahrheit (Courage Under Fire)

1997: Chasing Amy

1997: Der Regenmacher (The Rainmaker)

1997: Good Will Hunting

1998: Der Soldat James Ryan (Saving Private Ryan)

1998: Rounders

1999: Dogma

1999: Der talentierte Mr. Ripley (The Talented Mr. Ripley)

2000: Titan A.E.

2000: Forrester – Gefunden! (Finding Forrester)

2000: Die Legende von Bagger Vance (The Legend of Bagger Vance)

2000: All die schönen Pferde (All the Pretty Horses)

2001: Jay & Silent Bob schlagen zurück (Jay and Silent Bob Strike Back)

2001: Ocean’s Eleven

2002: Hilfe, ich habe ein Date! (The Third Wheel)

2002: Gerry

2002: Die Bourne Identität (The Bourne Identity)

2002: Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind (Confessions of a Dangerous Mind)

2003: Unzertrennlich (Stuck on You)

2004: Eurotrip

2004: Die Bourne Verschwörung (The Bourne Supremacy)

2004: Ocean's Twelve

2004: Jersey Girl

2005: Brothers Grimm (The Brothers Grimm)

2005: Syriana

2006: Departed – Unter Feinden (The Departed)

2006: Der gute Hirte (The Good Shepherd )

2007: Das Bourne Ultimatum (The Bourne Ultimatum)

2007: Ocean’s Thirteen

2007: Jugend ohne Jugend

Diesen Post teilen
Repost0
20. Juli 2012 5 20 /07 /Juli /2012 23:25

Elijah Wood picture
Elijah Wood

 

Steckbrief / Lebenslauf

Elijah Wood (amerikanischer Schauspieler)

 

Name: Elijah Jordan Wood

Geboren: 28. Januar 1981

Geburtsort: Cedar Rapids, Iowa, USA

 

Filme:

1989: Zurück in die Zukunft II (Back to the Future Part II)

1990: Avalon

1990: Luke, der einzige Zeuge (Child in the Night)

1990: Internal Affairs – Trau’ ihm, er ist ein Cop (Internal Affairs)

1991: Sommerparadies (Paradise)

1992: Forever Young

1992: Mein unsichtbarer Freund (Day-O)

1992: Flug ins Abenteuer (Radio Flyer)

1992: The Witness

1993: Das zweite Gesicht (The Good Son)

1993: Die Abenteuer von Huck Finn (The Adventures of Huck Finn)

1994: Das Baumhaus (The War)

1994: North

1996: Flipper

1997: Oliver Twist

1997: Der Eissturm (The Ice Storm)

1998: The Faculty

1998: Deep Impact

1999: Freunde bis zum Tod (The Bumblebee Flies Anyway)

1999: Black and White

2000: Chain of Fools

2001: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (The Lord of the Ring: The Fellowship of the Ring)

2002: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (The Lord of the Rings: The Two Towers)

2002: All I Want (Try Seventeen)

2002: The Adventures of Tom Thumb and Thumbelina (Stimme im englischen Original)

2002: Ash Wednesday

2003: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)

2003: Mission 3D (Spy Kids 3-D: Game Over)

2004: Vergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)

2005: Alles ist erleuchtet (Everything is illuminated)

2005: Hooligans

2005: Sin City

2006: Happy Feet (Stimme von Mumble)

2006: Day Zero

2006: Bobby

2006: Paris, je t’aime (amerikanischer Tourist)

2008: The Oxford Murders

Diesen Post teilen
Repost0
15. Juli 2012 7 15 /07 /Juli /2012 23:32

Bruce Willis picture
Bruce Willis


Steckbrief / Lebenslauf

Bruce Willis (amerikanischer Schauspieler, Filmproduzent, Komponist und Drehbuchautor)

 

Name: Walter Bruce Willis

Geboren: 19. März 1955

Geburtsort: Idar-Oberstein, Rheinland-Pfalz, Deutschland

 

1980: Die erste Todsünde (The First Deadly Sin)

1980: Ein Guru kommt (Deutscher Film von Rainer Erler)

1982: The Verdict – Der Verdacht (The Verdict)

1984: Miami Vice (TV)

1985: Das Model und der Schnüffler (Moonlighting, TV)

1985: The Twilight Zone (TV)

1987: Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten (Blind Date)

1988: Sunset – Dämmerung in Hollywood (Sunset)

1988: Stirb langsam (Die Hard)

1989: Zurück aus der Hölle (In Country)

1990: Fegefeuer der Eitelkeiten (The Bonfire of the Vanities)

1990: Stirb langsam 2 (Die Hard 2)

1991: Tödliche Gedanken (Mortal Thoughts)

1991: Hudson Hawk – Der Meisterdieb (Hudson Hawk)

1991: Billy Bathgate

1991: Last Boy Scout – Das Ziel ist Überleben (The Last Boy Scout)

1992: Der Tod steht ihr gut (Death Becomes Her)

1992: The Player

1993: Loaded Weapon 1 (Cameo-Auftritt als John McClane)

1993: Tödliche Nähe (Striking Distance)

1994: Color of Night

1994: Nobody's Fool

1994: Pulp Fiction

1994: North - Eltern, nein danke! (North)

1995: 12 Monkeys (Twelve Monkeys)

1995: Four Rooms - Silvester in fremden Betten (Four Rooms)

1995: Stirb langsam: Jetzt erst recht (Die Hard: With a Vengeance)

1996: Last Man Standing

1997: Das fünfte Element (The Fifth Element)

1997: Der Schakal (The Jackal)

1997: Verrückt nach dir (Mad About You, TV)

1998: Armageddon

1998: Das Mercury Puzzle (Mercury Rising)

1998: Ausnahmezustand (The Siege)

1999: Ally McBeal (TV)

1999: An deiner Seite (The Story of Us)

1999: Breakfast of Champions – Frühstück für Helden (Breakfast of Champions)

1999: The Sixth Sense

2000: Keine halben Sachen (The Whole Nine Yards)

2000: Friends (TV)

2000: The Kid – Image ist alles (The Kid)

2000: Unbreakable

2001: Banditen! (Bandits)

2002: Das Tribunal (Hart's War)

2002: Grand Champion

2002: True West (TV)

2003: Tränen der Sonne (Tears of the Sun)

2003: 3 Engel für Charlie – Volle Power (Charlie's Angels: Full Throttle, Cameo-Auftritt)

2004: Keine halben Sachen 2 – Jetzt erst recht! (The Whole Ten Yards)

2004: Ocean's Twelve (Cameo-Auftritt)

2005: Hostage – Entführt (Hostage)

2005: Sin City

2005: Die wilden Siebziger (That 70's Show, TV)

2006: Ab durch die Hecke (Over the Hedge, Stimme)

2006: Lucky Number Slevin

2006: Alpha Dog – Tödliche Freundschaft (Alpha Dog)

2006: 16 Blocks

2006: Fast Food Nation

2007: Verführung einer Fremden (Perfect Stranger)

2007: Stirb langsam 4.0 (Live Free or Die Hard)

2007: Planet Terror (Grindhouse: Planet Terror)

2007: Black Water Transit

2007: The Astronaut Farmer

2007: Nancy Drew, Girl Detective (Nancy Drew) (Cameo-Auftritt)

2008: What Just Happened?

2008: Assassination of a High School President 

Diesen Post teilen
Repost0
15. Juli 2012 7 15 /07 /Juli /2012 22:37

Diane Kruger picture
Diane Kruger

 

Steckbrief / Lebenslauf

Diane Kruger (deutsche Schauspielerin)

 

Name: Diane Kruger (auch Diane Krüger, Diane Heidkrüger)

Geboren: 15. Juli 1976

Geburtsort: Algermissen bei Hildesheim, Deutschland

 

Filme:

2002: The Piano Player – Brennende Seelen vergessen nie (The Piano Player), Fernsehfilm

2002: Bad, Bad Things (Mon idole)

2003: Ihr letzter Coup (Ni pour, ni contre (bien au contraire))

2003: Michel Vaillant

2004: Troja (Troy)

2004: Sehnsüchtig (Wicker Park)

2004: Das Vermächtnis der Tempelritter (National Treasure)

2005: Merry Christmas (Joyeux Noël)

2005: Frankie

2006: Princess Constance (Les Brigades du tigre)

2006: Klang der Stille (Copying Beethoven)

2006: Goodbye Bafana

2007: The Hunting Party

2007: Das Vermächtnis des geheimen Buches (National Treasure: Book of Secrets)

Diesen Post teilen
Repost0
13. Juli 2012 5 13 /07 /Juli /2012 22:35

Video/Movie: Falco meets Brigitte Nielsen (1987) - Body next to body

 

Steckbrief / Lebenslauf

Brigitte Nielsen (dänische Schauspielerin)

 

Name: Gitte Nielsen (Brigitte ist der Künstlername)

Geboren: 15. Juli 1963

Geburtsort: Rødovre, Dänemark

 

Sonstiges: War von 1985 bis 1987 mit Schauspieler Sylvester Stallone verheiratet.

 

Filme:

1985: Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts (englischer Trailer)

Darsteller: Sylvester Stallone, Talia Shire, Dolph Lundgren, Brigitte Nielsen, Carl Weathers, Burt Young, Tony Burton, Michael Pataki


1985: Red Sonja

1986: Die City-Cobra (Cobra)

1987: Beverly Hills Cop 2

1988: Domino sucht das Glück

1988: Bye bye baby

1992: Prinzessin Fantaghirò

1998: Waterland – Kampf ums Überleben



Mac Fun

Diesen Post teilen
Repost0
12. Juli 2012 4 12 /07 /Juli /2012 23:42

Scarlett Johansson picture
Scarlett Johansson



Steckbrief / Lebenslauf
Scarlett Johansson (amerikanische Schauspielerin und Sängerin)

 

Name: Scarlett Marie Johansson

Geboren: 22. November 1984

Geburtsort: New York City, New York, USA

 

Sonstiges: Scarlett Johansson ist das Enkelkind des Schriftstellers Eijner Johansson

 

Filme:

1995: Im Sumpf des Verbrechens (Just Cause)

1996: Wenn Lucy springt (If Lucy Fell)

1996: Manny & Lo

1997: Fall

1997: Wieder allein zu Haus (Home Alone 3)

1998: Der Pferdeflüsterer (The Horsewhisperer)

1999: Immer Ärger mit Schweinchen George (My Brother the Pig)

2000: Ghost World

2001: The Man Who Wasn’t There

2001: An American Rhapsody

2002: Arac Attack – Angriff der achtbeinigen Monster (Eight Legged Freaks)

2003: Lost in Translation

2003: Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Girl with a Pearl Earring)

2004: Voll gepunktet (The Perfect Score)

2004: Lovesong for Bobby Long (A Love Song for Bobby Long)

2004: Good Woman – Ein Sommer in Amalfi (A Good Woman)

2004: Der SpongeBob Schwammkopf Film (The SpongeBob Squarepants Movie)

2004: Reine Chefsache (In Good Company)

2005: Match Point

2005: Die Insel (The Island)

2006: Scoop – Der Knüller (Scoop)

2006: The Black Dahlia

2006: Prestige – Die Meister der Magie (The Prestige)

2007: Die Tagebücher einer Nanny (The Nanny Diaries)

2008: Die Schwester der Königin (The Other Boleyn Girl)

2008: Vicky Cristina Barcelona

2008: Er steht einfach nicht auf dich (He's Just Not That Into You)

Diesen Post teilen
Repost0
11. Juni 2012 1 11 /06 /Juni /2012 01:42

Heidi Klum picture
Heidi Klum


Steckbrief / Lebenslauf

Heidi Klum (deutsches Model und Moderatorin)

 

Name: Heidi Klum

Geboren: 1. Juni 1973

Geburtsort: Bergisch Gladbach, Deutschland

 

Sternzeichen: Zwilling

 

Körpergröße: 176

Maße: 89-62-90

Augen: grün

Haare: hellbraun

 

Konfektionsgröße: 36

Schuhgröße: 38

 

Sonstiges: Moderiert die Casting-Show: Germany’s next Topmodel

Diesen Post teilen
Repost0
2. Januar 2012 1 02 /01 /Januar /2012 16:14

Adam Brody picture
Adam Brody

 

Lebenslauf / Steckbrief
Adam Brody (amerikanischer Schauspieler)

 

Name: Adam Jared Brody
Geboren: 15. Dezember 1979
Geburtsort: San Diego, Kalifornien, USA

Diesen Post teilen
Repost0
4. August 2011 4 04 /08 /August /2011 06:53

Sandra Bullock picture
Sandra Bullock


Lebenslauf / Steckbrief

Sandra Bullock (amerikanisch-deutsche Schauspielerin)

 

Name: Sandra Annette Bullock

Geboren: 26. Juli 1964

Geburtsort: Arlington, Virginia, USA

 

Filme:

1987: Hangmen

1989: Bionic Showdown

1989: Hotline zum Himmel (Religion, Inc.)

1991: Love Potion No. 9 – Der Duft der Liebe (Love Potion No. 9)

1992: Youngsters (Who Shot Patakango?)

1992: Ein heißer Job (Who Do I Gotta Kill?)

1993: Die Clique von Beverly Hills (When the Party's Over)

1993: Fire on the Amazon

1993: The Thing Called Love – Die Entscheidung fürs Leben (The Thing Called Love)

1993: Spurlos (The Vanishing)

1993: Demolition Man

1993: Walter & Frank – Ein schräges Paar (Wrestling Ernest Hemingway)

1994: Speed

1995: Das Netz (The Net)

1995: Während Du schliefst (While You Were Sleeping)

1996: Die Jury (A Time to Kill)

1996: Gestohlene Herzen (Two if by Sea)

1996: In Love and War (In Love and War)

1997: Speed 2 – Cruise Control

1998: Eine zweite Chance (Hope Floats)

1998: Zauberhafte Schwestern (Practical Magic)

1999: Auf die stürmische Art (Forces of Nature)

2000: 28 Tage (28 Days)

2000: Ein Herz und eine Kanone (Gun Shy)

2000: Miss Undercover (Miss Congeniality)

2002: Die göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya-Schwestern (The Divine Secrets of the Ya-Ya Sisterhood)

2002: Ein Chef zum Verlieben (Two Weeks Notice)

2002: Mord nach Plan (Murder by Numbers)

2005: L.A. Crash (Crash)

2005: Miss Undercover 2 – Fabelhaft und bewaffnet (Miss Congeniality 2: Armed and Fabulous)

2006: Das Haus am See (The Lake House)

2006: Infamous (Infamous)

2007: Die Vorahnung (Premonition)


Siehe auch: Sexy-Promi des Tages / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

Diesen Post teilen
Repost0
4. August 2011 4 04 /08 /August /2011 06:53

Sophia Loren picture
Sophia Loren


Lebenslauf / Steckbrief

Sophia Loren (italienische Filmschauspielerin)

 

Name: Sofia Villani Scicolone
Geboren: 20. September 1934

Geburtsort: Rom, Italien

 

Filme:

1949: (Cuori Sul Mare)

1950: (Il Voto)

1950: (Le Sei Mogli Di Barbablu)

1950: (Io Sono Il Capataz)

1951: Quo vadis? (Quo Vadis)

1951: (Milano Miliardaria)

1951: Anna (Anna)

1951: (Il Mago Per Forza)

1951: Zorro, der Held (Il Sogno Di Zorro)

1951: (E'Arrivato L'Accordatore)

1951: (Era Lui ... Si, Si / Quelles Drôles De Nuits)

1952: (La Favorita)

1952: Mädchenhandel (La Tratta Della Bianche)

1953: Weiße Frau in Afrika (Africa Sotto I Mari)

1953: Aida (Aida)

1953: (Ci Troviamo In Galleria)

1953: (Tempi Nostri (Tempi Nostri)

1953: Sonntag in Rom (La Domenica Della Buona Genti)

1953: (Il Paese Dei Campanelli)

1953: Drei Sünderinnen (Un Giorno In Preturia)

1953: Für Männer gefährlich / Und keiner läßt sie schlafen (Pelligrini D'Amore)

1954: Zwei Nächte mit Kleopatra (Due Notti Con Cleopatra)

1954: Karussell Neapel (Carosello Napoletano)

1954: Attila, die Geißel Gottes (Attila Flagello Di Dio)

1954: Die verkaufte Unschuld (Miseria Et Nobilta)

1954: Das Gold von Neapel (L'Oro Di Napoli)

1954: Die Frau vom Fluß (La Donna Del Fiume)

1955: Schade, dass du eine Kanaille bist (Peccato Che Sia Una Canaglia)

1955: Männer mögen's so / Im Zeichen der Venus (Il Segno Di Venere)

1955: Eine Frau für schwache Stunden (La Bella Mugnaia)

1955: Liebe, Brot und 1000 Küsse (Pane, Amore E ...)

1956: Wie herrlich, eine Frau zu sein (La Fortuna Di Essere Donna)

1956: Stolz und Leidenschaft

1956: Der Knabe auf dem Delphin (Boy On A Dolphin)

1957: Die Stadt der Verlorenen (Legend of the Lost)

1957: Begierde unter Ulmen (Desire Under The Elms)

1958: Hausboot (Houseboat)

1958: Der Schlüssel (The Key)

1959: Die schwarze Orchidee (The Black Orchid)

1959: So etwas von Frau (That Kind of Woman)

1960: Es begann in Neapel (It Started in Naples)

1960: Die Dame und der Killer (Heller In Pink Tights)

1959: Prinzessin Olympia / Olympia (A Breath of Scandal)

1960: Und dennoch leben sie (La Ciociara)

1960: Die Millionärin (The Millionairess)

1961: El Cid (El Cid)

1961: Madame Sans Gêne

1961: Boccaccio 70 (Boccaccio 70)

1962: Die dritte Dimension (Le Couteau Dans La Plaie / La Troisième Dimension)

1962: Die Eingeschlossenen (I Sequestrati Di Altona / Les Sequestres D'Altona)

1963: Gestern, heute und morgen (Ieri, Oggi, Domani / Hier, Aujourd'Hui, Demain)

1963: Der Untergang des Römischen Reiches (The Fall of the Roman Empire)

1964: Hochzeit auf italienisch (Matrimonio All'Italiana / Mariage A L'Italienne)

1964: Geheimaktion Crossbow (Operation Crossbow)

1965: Lady L (Lady L)

1966: Judith (Judith)

1966: Arabeske (Arabesque)

1966: Die Gräfin von Hongkong (A Countess From Hongkong)

1966: Schöne Isabella (C'Era Una Volta)

1967: Die Über-Sinnliche (Questi Fantasmi)

1969: Sonnenblumen (I Girasoli)

1970: Die Frau des Priesters (La Moglie Del Prete)

1971: Mortadella (La Mortadella)

1971: Die Sünde (Bianco, Rosso E ...)

1972: Der Mann von La Mancha (Man of La Mancha / L'Uomo Della Mancha)

1973: Die Reise nach Palermo (Il Viaggio / Le Voyage)

1974: Das Urteil (Le Verdict / L'Accusa E: Violenza Carnale E Omicidio)

1974: Flüchtige Begegnung (Brief Encounter)

1974: Die Puppe des Gangsters (La Pupa Del Gangster)

1976: Treffpunkt Todesbrücke (Cassandra Crossing)

1977: Angela (Angela)

1977: Ein besonderer Tag (Una Giornata Particolare / Une Journée Particulière)

1978: Verstecktes Ziel (Brass Target)

1978: Blutfehde (Fatto Di Sangue Fra Due Uomini Per Causa Di Una Vedova)

1979: Firepower (Firepower)

1986: Drug Fighter (Courage)

1995: Prêt-à-porter

1995: Der dritte Frühling – Freunde, Feinde, Fisch & Frauen (Grumpier Old Men)

2002: Zwischen Fremden


Siehe auch: Sexy-Promi des Tages / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

Diesen Post teilen
Repost0