Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
25. März 2012 7 25 /03 /März /2012 15:01

Sean Faris picture
Sean Faris

 

Lebenslauf / Steckbrief

Sean Faris (amerikanische Schauspieler)

 

Name: Sean Haroy Faris

Geboren: Houston, Texas, USA

Geburtsort: 25. März 1982

 

Filme u. a.:

2001: The Brotherhood 2: Young Warlocks

2001: Twisted

2001: Undressed – Wer mit wem? (Undressed, Fernsehserie)

2001: Pearl Harbor

2004: Plötzlich verliebt (Sleepover)

2004–2005: Life As We Know It (Fernsehserie)

2005: Deine, Meine & Unsere (Yours, Mine and Ours)

2005: Reunion (Fernsehserie)

2008: The Fighters (Never Back Down)

 

 


 

  Neue Artikel


Siehe auch:
Sexy-Promi des Tages / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

Diesen Post teilen

Repost0
22. Juni 2011 3 22 /06 /Juni /2011 15:51

Video: Sarah Brandner mit und ohne Bastian Schweinsteiger

Steckbrief / Lebenslauf
Sarah Brandner, deutsches Model und Freundin von Fussballspieler Bastian Schweinsteiger

Name: Sarah Brandner
Geboren am: 12. Dezember 1988
Geboren in: München, Deutschland

Haarfarbe: blond
Sternzeichen: Schütze
Größe: 1,81 Meter
Konfektionsgrösse: 34/36

Sonstiges: Seit Juni 2007 sind Sarah und Fußball-Star Bastian Schweinsteiger ein Paar. Begonnen hat alles in einer Münchner Szene-Boutique, als Schweini beim Shoppen war. Gefunkt hat es vier Wochen später auf Ibiza, als sich beide auf Spaniens Party-Insel zum zweiten Mal begegneten.

 

 

Diesen Post teilen

Repost0
6. Mai 2010 4 06 /05 /Mai /2010 12:52

Hm, an meinen ersten Porno den ich mir angesehen habe, erinnere ich mich noch ganz genau. Ich glotz ja so was nicht – aber meine Kumpels meinten, wir sollten uns mal son Video vonner Videotheke ausleihen. Oki, hab ich dann auch gemacht, weil die anderen zu feige waren.

 

Fands nur blöd, dass sie hinterher gemeckert haben. Naja, ich fand den Porno auch voll scheisse – waren viel zu viel krasse Szenen drin – und die Pornodarstellerinnen voll hässlich - naja bis auf die eine Blonde ohne Bart.

Also eins kann ich euch sagen: Wenn ihr mal ein Porno sehen wollt, dann wartet lieber bis Angela  Merkel wieder das chice Abendkleid mit dem weiten Ausschnitt anzieht – der Wixxer war nämlich echt scheisse.

Könnt ihr euch ja hier mal selbst ansehen – aber ohne mich – ich guck keine Pornos mehr!


 


Hm, ich überlege grade – ist es eigentlich schlimm, dass ich mir einen Porno angesehen habe?

So schlimm ist es doch nun auch nicht – oder? Eure Meinung würde mich echt interessieren! Was sagst du dazu?



Heeey Lieselotte Pulver, das hättest du mir auch etwas netter sagen können!

Hm, zur Strafe musst du jetzt das hier lesen: Zeit des Erwachens - Wege zum Glück  - kannste auch 3x abschreiben wennste willst. Aber wenn du immer so rumschreist, dann sage ich das PeterOne – der ist nämlich ein echter Gangster-Rapper. Der hasst sogar Tokio-Hotel.

Aber mich hasst er nicht! – is nen guter Kumpel von mir – der pennt sogar bei mir, wenn er ein Konzert hier in der Nähe gibt. Haben wir schon alles klar gemacht!

Kannst ja mal lesen, wenn du mir nicht glaubst. Hier der Link: Rapper hasst Tokio-Hotel


Axo ja, wenn du mit deinem Mann auch so rummeckerst – dann sag ich das ganz sicher PeterOne – das kannste mir glauben! Man kommt nämlich nicht auf die Welt, um andere Menschen unglücklich zu machen – da musst du dir schon einen anderen „Sinn des Lebens“ suchen – gibt ja genug davon.

 


Oki, wenn du nicht mehr so rumschreist und dir alle Links durchgelesen hast – kannste einen „Sinn des Lebens“ von mir haben – ich bin ja nicht so – hab ja genug davon! Vielleicht gebe ich dir auch noch nen Euro, dann kannste dir auch son chices Merkelkleid kaufen. Kannste dir ja gerne mal angucken ihr tolles Kleid. Guckst du da: Merkels neue Kleider

 

 

 


Diesen Post teilen

Repost0
3. Oktober 2008 5 03 /10 /Oktober /2008 09:00


Video: Bette Midler - Do You Want To Dance

Lebenslauf / Steckbrief

Bette Midler (amerikanische Sängerin und Schauspielerin)

 

Name: Bette Midler

Geboren: 1. Dezember 1945

Geburtsort: Honolulu, Hawaii

 

Musik:

1972: The Divine Miss M.

1973: Bette Midler

1976: Songs for the New Depression

1977: Broken Blossom

1977: Live at last

1979: The Rose (Soundtrack)

1979: Thighs and Whispers

1980: Divine Madness

1983: No Frills
1985: Mud will be flung tonight

1988: Beaches (Soundtrack)

1990: Some People's Lives

1991: For the Boys (Soundtrack)

1993: Gypsy (Soundtrack)

1995: Bette of Roses

1998: Bathhouse Betty

2000: Bette

2003: Bette Midler sings the Rosemary Clooney Songbook

2005: Bette Midler sings the Peggy Lee Songbook

2006: Cool Yule (Weihnachts-CD)

2008: Jackpot - The Best Bette (Greatest Hits Album anlässlich ihres Las Vegas Engagements)

 

 

 

Movie: Bette Midler - The Rose (Martin Luther King Tribute)

Filme:

 

1982: Verhext (Jinxed!)

1986: Zoff in Beverly Hills (Down and Out in Beverly Hills)

1986: Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone (Ruthless People)

1987: Nichts als Ärger mit dem Typ (Outrageous Fortune)

1988: Zwei mal Zwei (Big Business)

1988: Freundinnen (Beaches)

1990: Stella

1991: Ein ganz normaler Hochzeitstag (Scenes from a Mall)

1991: For the Boys – Tage des Ruhms, Tage der Liebe

1993: Hocus Pocus – Drei zauberhafte Hexen

1993: Gypsy

1996: Der Club der Teufelinnen (The First Wives Club)

1997: Noch einmal mit Gefühl (That Old Feeling)

2000: Fantasia 2000

2000: Der Fall Mona (Drowning Mona)

2000: Was Frauen wollen (What Woman Want)

2000: Ist sie nicht großartig? (Isn't She Great)

2004: Die Frauen von Stepford (The Stepford Wives)

2007: Then She Found Me

2008: The Women

 

Siehe auch: Sexy Girl / Sexy Boy / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

Diesen Post teilen

Repost0
9. August 2008 6 09 /08 /August /2008 14:58

Verbrannte Spuren

 

Lebenslauf / Steckbrief

Eddi Arent (deutscher Schauspieler und Komiker)

 

Name: Gebhardt Georg Arendt

Geboren: 5. Mai 1925

Geburtsort: Danzig-Langfuhr, Polen

 

Filme u. a.:
1956: Der Mustergatte 

1958: Der Sündenbock von Spatzenhausen

1958: Kleine Leute mal ganz groß

1958: Der Arzt von Stalingrad

1959: Paprika

1959: Ein Sommer, den man nie vergißt

1959: Der Frosch mit der Maske

1960: Gustav Adolfs Page

1960: Die Bande des Schreckens

1960: Der rote Kreis

1961: So liebt und küsst man in Tirol

1961: Die Hazy Osterwald-Story, auch: „Musik ist Trumpf“

1961: Die seltsame Gräfin

1961: Der Fälscher von London

1961: Die toten Augen von London

1961: Der grüne Bogenschütze

1962: Der Fluch der gelben Schlange

1962: Wenn die Musik spielt am Wörthersee

1962: Der Schatz im Silbersee (Karl-May-Film)

1962: Das Gasthaus an der Themse

1962: Die Tür mit den sieben Schlössern

1962: Das Rätsel der roten Orchidee

1963: Das indische Tuch

1963: Der schwarze Abt

1963: Der Zinker

1964: Winnetou 2. Teil (Karl-May-Film)

1964: Der Hexer

1964: Das Verrätertor

1964: Das Geheimnis der schwarzen Witwe

1964: Die Gruft mit dem Rätselschloß

1964: Zimmer 13

1965: Das Rätsel des silbernen Dreieck

1965: Die Liebesquelle

1965: Der unheimliche Mönch

1965: Neues vom Hexer

1966: Das Geheimnis der weißen Nonne

1966: Der Bucklige von Soho

1966: Maigret und sein größter Fall

1967: Mister Dynamit – Morgen küßt Euch der Tod

1967: Feuer frei auf Frankie

1968: Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten (Karl-May-Film)

1968: Ich spreng' euch alle in die Luft

1969: Hilfe, ich liebe Zwillinge

1970: Hurra, unsere Eltern sind nicht da

1970: Nachbarn sind zum Ärgern da

1970: Wenn du bei mir bist

1970: Das gelbe Haus am Pinnasberg

1971: Wer zuletzt lacht, lacht am besten

1971: Die Kompanie der Knallköppe

1971: Hilfe, die Verwandten kommen

1972: Grün ist die Heide

1972: Immer Ärger mit Hochwürden

1972: Kinderarzt Dr. Fröhlich

1973: Alter Kahn und junge Liebe

1973: Unsere Tante ist das Letzte

1973: Blau blüht der Enzian

1975: Himmel, Scheich und Wolkenbruch

1980: Keiner hat das Pferd geküßt

1983: Es ist angerichtet

1987: Harald und Eddi

1990: Eine Frau namens Harry

1995: Mutters Courage

1998: Das Schloss des Grauens

 

Siehe auch: Sexy-Promi des Tages / Promis privat  / Promi-News / Filme / Biographie

Diesen Post teilen

Repost0
22. April 2008 2 22 /04 /April /2008 16:47

Deutschland sucht den Superstar hat einen neuen Skandal: Rania Zeriri (22) soll in der Garderobe gekifft haben…

Irgendwie nerven mich solche Schlagzeilen. Solange keine eindeutigen Beweise vorliegen, hat diese Meldung für mich keinen Nachrichtenwert  – im Gegenteil sie verwirrt mich nur und ich weiss eigentlich nicht, ob man darüber lachen oder weinen soll - vielleicht beides!

Hey Redakteure, Rania ist Holländerin – aus der Geschichte könnt ihr noch viel mehr rausholen. Ganz sicher wohnt sie gar nicht so weit von einem Coffie-Shop entfernt. Das liefert Stoff für weitere Schlagzeilen…

Und möglicherweise hat sie auf dem Produktionsgelände oder hinter der Villa einen Wohnwagen mit gelben Nummernschild stehen, in dem sie heimlich kifft. Gibt doch wieder eine Hamma-Schlagzeile.


Hm, i
n der Garderobe soll es verdächtig nach Cannabis gerochen haben. Erinnert mich irgendwie an meine Bundeswehrzeit, die ich teilweise in Holland abgeleistet habe. Da hat es mächtig nach Opium gerochen.

Nein, nicht das was ihr jetzt denkt. Opium das Parfüm meine ich. Gab es dort besonders günstig im Duty-free Shop. Sogar so günstig, dass sich die Offiziersfrauen das Zeugs gleich literweise über die Birne gekippt haben. So ne einfache Weihnachtsfeier wurde da zur regelrechten Opiumorgie.

Oh Mann, das Zeugs is echt schlimm. Vielleicht sollte ich die Frauen im nachhinein verklagen - Verstoss gegen das Betäubungsmittelgesetz. Also, ich möchte mich eigentlich gar nicht mehr dran erinnern, aber das Zeugs hab ich noch voll in der Nase - extrem süss. In Verbindung mit dicken verschwitzten älteren tanzwütigen Offiziersfrauen – absoluter Horror! Noch schlimmer als eine Überdosis Tosca oder 4711.

Opiumorgie bei der Bundeswehr – das wäre doch auch eine fette Schlagzeile gewesen…

Naja egal, is „Schnee“ von Gestern. Hm, …und Rania will ja jetzt auch zum Drogentest gehen – aber nur wenn die Jury mitkommt – hab ich gelesen. Kluges Mädel!


Ja oki Rania, mach das mal. Ich stand auch schon mal unter Drogenverdacht. Is schon ne Weile her. Ich hatte mit meinen Kumpel in seinem Zimmer eine geraucht, als plötzlich seine Mum rein kam und meinte wir würden kiffen… Dabei haben wa nur unsere Schuhe ausgezogen, um den neuen Flokati zu schonen - das war auch schon alles.


Naja, zumindest weiss ich jetzt wie son Joint riecht – also nach Zigarettenqualm, Flokati und alten Sox. Und seine Mum muss schon mal gekifft haben, sonst wüsste sie nicht, wie das Zeug riecht!

Ob Rania kifft oder nicht, sollte mir eigentlich egal sein… Was ich mich aber frage ist, ob man so etwas überhaupt medientechnisch so ausschlachten sollte? Irgendwie ist das doch auch wieder indirekte Werbung für Drogen.

Und eines habe ich über Werbung gelernt – sie richtet sich nicht an den Konsumenten, sondern an das Unterbewusstsein eines Konsumenten - man wird so unbewusst beeinflusst – kauft zum Beispiel Dinge, die man gar nicht braucht.

Komischerweise, oder besser gesagt tragischerweise funktionieren Drogen ähnlich… Sie übernehmen die Kontrolle ohne das der Konsument das bemerkt… Eigentlich erschreckend, wie man aus einer anfangs „coolen“ Sache schnell in eine auswegslose Situation geraten kann… Naja, auswegslose Situation, kann man das auch nicht nennen. Es gibt schon Auswege – aber ich denke, wenn man bekifft ist, wird man sie nur selten sehen, weil das Unterbewusstsein durch die Drogen ausgeschlatet ist - no control!

Warum klären bestimmte Medien nicht mal darüber auf?


Rania kifft“ – oki danke, ich habs zur Kenntnis genommen. Aber verarschen, kann ich mich alleine – geht doch eh nur um Quote und Auflage – ähnlich wie bei Britney Spears. Man muss schon bekifft sein, um das nicht zu merken…

Tja, und bei diesem Typ hier im Video, weiss ich auch nicht, ob er unter Drogen steht, oder einfach nur DSDS-geschädigt ist. Egal, ich denke er hat auch ohne Drogen Spass....

Diesen Post teilen

Repost0